Bluetooth App

Die Daten der Batterie können Sie nur mit unserer Bluetooth-App auslesen.

Sie finden diese im GooglePlay Store oder Apple Store:

Suchen Sie nach „PALBAT “

Die App sucht nach einer Bluetooth-Verbindung mit den Akkus

und bietet den, Namen Ihrer Akkus an.

Dieser steht auf dem Gehäuse und heißt: Robur-XXXXX

Haben Sie mehrere Akkus parallel geschaltet, so können Sie einen der Akkus auswählen.

Erste Seite: Basics

Sie sehen Volt, Ampere, Watt die aktuell fliesen.

Diese Anzeige kann sowohl Laden als auch Entnahme darstellen

Darunter sehen Sie den Ladezustand (State of Charge, SOC)

In der untersten Zeile können Sie auf die weiteren Seiten der App wechsen.

Zweite Seite: Status

Zeigt alle Fehlermeldungen an, die vorhanden sein könnten.

Trifft eine der Fehlermeldungen zu,

so ist diese im davorstehenden Feld markiert.

Überspannung

Unterspannung

Überspannung beim Entladen

Überspannung beim Laden

Kurzschluss beim Laden

Temperatur zu hoch zum Laden

Temperatur zu nieder zum Laden

Temperatur zu hoch zur Stromentnahme

Temperatur zu nieder zur Stromentnahme

Dritte Seite: Temp/RMC

Hier sehen Sie die Gesamtkapazität und

den aktuellen Ladezustand

Daneben werden die erreichten Ladezyklen (Cycle times) dargestellt.

Darunter finden Sie die Zelltemperaturen zweier Temperaturfühler im Akku und die Temperatur des BMS.

Vierte Seite: Battery

Hier finden Sie die aktuelle Spannung der einzelnen Zellen.

Naturgemäß weichen diese immer etwas voneinander ab.

Durch das Balancing werden sie beim Laden aber immer wieder aneinander angeglichen.

Dies muss nicht zwingend bei einem Ladevorgang vollständig geschehen, sondern ist ein kontinuierlicher Prozess.

Abweichungen bis 100 Millivolt

(0,1 Volt) sind problemlos

5. Seite: Set

Hier können Sie die Chinesische, Englische und Deutsche Version wählen.

Sie können die Bluetooth-Verbindung zum Akku öffnen

(open Bluetooth)

oder schließen,

(close Bluetooth)

Sie können den Akku scannen, d.h. alle Daten aktuell abrufen (Device Scan)

Sie können die Verbindung zum Akku trennen

(disconnect Device)

Sie können den Akku abschalten

(Device Dormancy)

z.B. um zu verhindern, dass die Bordelektrik während der Ruhezeiten mit ihrem geringen laufenden Verbrauch den Akku nach und nach entleert.

Die nächste Version der App wird bei dieser Funtion ein Passwort verlangen.

Um den Akku wieder einzuschalten, benutzen Sie bitte den silbernen Druckschalter direkt am Akku neben dem Display.